Janette Rauch am 06. März im Duvenstedter Salon: „Der alte Mann und Mr. Smith“

Eine musikalische Lesung nach dem Roman von Sir Peter Ustinov

Janette Rauch

Eine musikalische Lesung nach dem Roman von Sir Peter Ustinov.

Textbearbeitung: Anna Wronka und Janette Rauch 

Gott und der Teufel treffen auf die Welt des 20. und 21. Jahrhundert: Eine ebenso irre wie wundervolle Vorstellung. In Szene gesetzt von dem unvergessenen Sir Peter Ustinov, einem der größten Künstler seiner Zeit. Die bekannte Schauspielerin Janette Rauch hat diese tolle Geschichte genauso geistreich und charmant interpretiert und umgesetzt.

Ein seltsames Gespann, sozusagen seit Ewigkeiten gute Bekannte, besucht wieder einmal die Erde. Schon nach wenigen Stunden werden die Herrschaften verhaftet. Sie haben Falschgeld in Umlauf gebracht. In der Folge gestalten sich Ihre Abenteuer immer unglaublicher: Eine verwanzte Polizeidienststelle, eine psychiatrische Klinik, das Badehaus, eine Schwulensauna, das Ankleidezimmer des amerikanischen Präsidenten, die Liveshow eines TV-Evangelisten sind Stationen auf der Suche nach Menschlichkeit. Vom FBI gejagt, finden die beiden immer wieder Zeit, höchst vergnügliche, philosophische Gespräche zu führen.

Die aus Theater, Film und Fernsehen (Rote Rosen, Notruf Hafenkante, Rosemarie Pilcher, u.v.a.) hat sich an diesen Stoff herangewagt und einen kurzweiligen Leseabend kreiert.

Mit viel Esprit fasziniert und fesselt sie 2 Stunden lang und regt das Publikum zum Lachen, aber auch zum Nachdenken an.

Musikalisch wird Sie dabei von Peder W. Strux begleitet.

Der alte Mann und Mr. Smith“, eine musikalische Lesung mit Janette Rauch.

Am 06. März 2010 im Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Eintritt: Mitglieder 5,00€, Gäste 15,00 €