Aktuelles Stück

Skandal in´t Sprüttenhuus

Skandal in Düppeldörp! Von dem Telefonanschluss der örtlichen Feuerwehr wurden heimlich teure Sexanrufe in Höhe von mehreren hundert Euro getätigt. Bürgermeisterin Annegret Klapunder setzt ihren Mann und Wehrführer Kai-Uwe mächtig unter Druck, endlich den Schuldigen zu finden. Auch der Vorsitzende des Kirchenvorstands und Moralapostel Joachim Lammfromm und seine Frau Eugenia sind entsetzt über so viel dörfliche Unmoral.

Um die Angelegenheit schnell aus der Welt zu schaffen, soll Kai-Uwes Stellvertreter Friedrich die Schuld auf sich nehmen. Der lehnt es jedoch ganz entschieden ab, als Bauernopfer herzuhalten.

Auch die Zeitungsreporterin Katja Bretzlow ist auf der Spur des Sexanrufers. Sie soll ihrem Chefredakteur endlich mal eine sensationelle Story bringen; also lichtet sie den stark angetrunkenen Friedrich in eindeutiger Pose ab und lässt ihn so als Täter erscheinen.

Als der sein Bild am anderen Tag in der Zeitung sieht, platzt ihm der Kragen. Gemeinsam mit der Putzfrau Dörthe und der Reporterin, die ihren Fehler inzwischen eingesehen und sich bei ihm entschuldigt hat, kann er den wahren Täter nach einigen Wirren überführen.

Es spielen: Marie-Luise Engelhardt, Susanne Iden, Bärbel Nachtwey, Renate Frömming, Wilfried Garz, Willi Kühl, Peter Quade

Den aktuellen Flyer zum Stück können Sie hier herunterladen.

Leitung

Bettina Hahn
Telefon: 01702323199

Email
AmateurtheaterDuvenstedt
@gmail.com

Aufführungen

Samstag, 17.02. um 19 Uhr
Sonntag, 18.02. um 18 Uhr

Freitag, 23.02. um 20 Uhr
Samstag, 24.02. um 19 Uhr
Sonntag, 25.02. um 18 Uhr

Vorverkauf

Duvenstedt:Buchhandlung Klauder, Lerche im Alstertal, Bäckerei Schacht
Bergstedt: Kaufhaus Hillmer 
Poppenbüttel: Tabakwaren Blau 
Volksdorf: Geschäftsstelle des Heimatecho

Telefon. Kartenbestellung
040 47192030 (AB)

Eintrittspreise

Vorverkauf 8,00 Euro
(ab 20. Januar)
Abendkasse 10,00 Euro

Alle Probenfotos: Elke Harjes

Mitglied im: