Rückenschule

Die Rückenschule dient der Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen. Durch ein ganzheitlich ausgerichtetes Verhaltenstraining soll "rückenfeindliches" in "rückenfreundliches" Verhalten umgeschult werden.

Die Schwerpunkte sind:

  • Einüben von rückenfreundlichen Alltagsbewegungen (gehen, stehen, sitzen, liegen etc.)
  • Orthopädische Gymnastik
  • Progressive Muskelanspannung (Relaxation nach E. Jacobsen)
  • Gezielte Wirbelsäulen-Gymnastik (Nacken, Schultern, Rücken)
  • Muskelaufbautraining (Stärkung/Dehnung)
  • Beckenboden-Übungen
  • Isometrie
  • Atem- und Entspannungsübungen (Eutonie nach G. Alexander)

Die Kurse finden wie folgt statt:
Mo 11:20 Uhr - 12:20 Uhr
Di 08:45 Uhr - 09:45 Uhr
Di 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Di 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Do 11:20 Uhr - 12:20 Uhr

Für alle Kurse gilt:
Es gibt keine Altersbegrenzung, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder hat die Chance etwas für seine Gesundheit zu tun. Die Kurse sind von der Bundesärztekammer und vom Hamburger Sportbund ausgezeichnet worden und werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Sie sind neugierig geworden?
Kommen Sie einfach zur Probestunde, oder rufen Sie mich an:
Elsa Steffen, Tel. 602 31 52.

Leitung

Elsa Steffen (Dozentin für Gesundheitssport)

Telefon: 040/602 31 52